Taupunkt

Warum wir nach dem Taupunkt regeln und nicht der rel. Luftfeuchte.
Bundespreis 2014

Sie kennen das: Kondensatbildung an den Fenstern. Der anschaulichste und einfachste Vergleich ist ein Bierglas. Ein kühles Bier wird in ein zimmerwarmes Glas eingeschenkt. Dabei trifft nun die warme und feuchte Luft auf das kühle Glas auf. Die Folge hiervon – Feuchtigkeit aus der Luft schlägt sich als Kondenswasser auf dem Glas nieder.

Dieser Effekt geschieht auch bei Ihnen zu Hause, wenn bei geöffnetem Fenster feuchte Luft in den Keller strömt und sich an den kühleren Wänden niederschlägt.